+49 (0) 4351-753 4360 info@fasziengesundheit.de

Über Marion Michel und ihre Arbeitsweise

Kunden-Feedbacks

Bin gelernte Textil-Ingenieurin, war Produkt– und Projektmanagerin im In– und Ausland. Habe mich damals mit den Fasern und Geweben der Textilien beschäftigt. Heute arbeite ich mit menschlichen Geweben.

Die Ausbildung zur Faszienbehandlerin am Rolfing- Institut in München bildete den Grundpfeiler. Ich besuchte auch Fortbildungen an anderen Instituten, bisher mehr als 1000 Stunden.

„Techniken“ entwickle und modifiziere ich so, dass es für die Nutzer schmerzarm und gleichzeitig sehr tiefenwirksam und nachhaltig ist. Ich arbeite rein händisch. Mein sehr ausgeprägter Tastsinn ist mein wichtigstes „Werkzeug“. Geräte, Metall-Tools oder Faszienrollen kommen bei mir also nicht zum Einsatz! Ferner bekommt jeder, der eine aufbauende Sitzung bucht, auf ihn zugeschnittene Übungen und Hinweise, ggf. auch interdisziplinär, mit. Ein schlüssiges Konzept im Form eines Ganzkörper-Programms ist mein Kernanliegen, ich gebe jedoch auch Einzelsitzungen in Form von Wellness-Anwendungen oder Kopfsitzungen.

Mit einer ersten Sitzung kann man besten erfahren und vor allem erfühlen, was die Sitzungen einem so bringen und wie es bei mir so abläuft. Ich heiße Sie herzlich willkommen, es einmal auszuprobieren!

Bitte beachten Sie auch, dass ich samstags (und nach Vereinbarung) eine kostenfreie Sprechstunde von 10-12 Uhr habe. Da kann man ohne Termin einfach reinkommen und etwas fragen.

Das sagen meine Kunden über die Behandlungen

Ärztin, 62, Schleswig-Holstein

Irgendwann war der Zeitpunkt erreicht, dass die Schmerzen  in beiden Schultern und Oberarmen so unerträglich wurden, dass keine Schlafposition nachts  mehr Linderung brachte  und  Nachtschlaf ohne Schmerzmittel nicht mehr möglich war. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen bei Tätigkeiten wie Zähneputzen, Ankleiden und vielem mehr waren schon zur täglichen  „Normalität “  geworden.

Da stiess ich auf eine Infoveranstaltung zur Faszientherapie von Frau Michel. Das zugrundeliegende theoretische Behandlungskonzept  und die fachlich- menschliche Kompetenz von Frau Michel waren überzeugend, der erste Termin sofort gebucht.

Sensitiv  erspürte sie  die „Baustellen“, die Behandlung selbst war erstaunlich sanft und selten unangenehm. Ganz im Gegensatz zu meinem äusserst  schmerzhaften Selbstbehandlungsversuch mit der harten Faszienrolle. Highlight der 10 Sitzungen war die tiefenentspannende  Gesichtsfaszienbehandlung.

Darüberhinaus hatte Frau Michel viele individuelle Übungstipps für den Alltag parat und ging auf alle Fragen ein. Auch Wochen nach Abschluss der Therapie ist der Behandlungserfolg der Schmerzregionen anhaltend. Zur Bearbeitung der restlichen  Symptomatik, Auffrischung der Körperwahrnehmung und der im Alltag etwas in Vergessenheit geratenen Übungen werde ich sicher weitere Behandlungen bei Frau Michel buchen.

Marion, 55, Anlageberaterin, Schleswig-Holstein

Die Faszienbehandlungen von Frau Michel sind einfach „göttlich“…… der gesamte Körper fühlt sich viel leichter…ja „befreiter und fließender“ an….. es ist eine Wohltat…die  dauerhaft ein wunderbares Körpergefühl schenkt…. und ich wieder beschwingter, flott und fröhlich durch mein Leben schreite…..  Aus tiefster Überzeugung und von ganzem Herzen empfehle ich die Dienste von Frau Michel  sehr gerne weiter.

Lehrerin, 60, Schleswig-Holstein

Die Faszienbehandlungen bei Frau Michel haben mir sehr gut getan. Ich litt vor den Sitzungen des öfteren unter Gelenkschmerzen, insbesondere in den Knien. Diese Schmerzen sind komplett weg. Sogar eine 14-tägige Wanderung (5 -6 Stunden täglich mit einem 8 kg Rucksack) bereiteten mir keinerlei Probleme mehr in den Gelenken. Herzlichen Dank!